Kennen Sie das chinesische Sprichwort: „Mögest du in interessanten Zeiten leben“?
Webversion anzeigen

AMA Logo
Headerbild

© shutterstock.com

Maßnahmen der AMA-Marketing im Februar

Trennlinie

Sehr geehrte Frau Rathmanner,

Kennen Sie das chinesische Sprichwort: „Mögest du in interessanten Zeiten leben“? Es kann als Wunsch gedeutet werden, viel Aufregendes zu erleben oder Neues zu entdecken. Dieses Sprichwort nehmen wir mit all seinen Herausforderungen gerne an und entwickeln – gemeinsam mit Ihnen – Systeme, Produkte und Maßnahmen, die für uns alle von Nutzen sind. An Tagen wie diesen wünschen wir uns aber auch, dass die „interessanten Zeiten“ bald vorbei sein mögen und ein (geo-)politisch ruhiger Frühling anbricht.

Mit besten Grüßen
Michael Blass und das Team der AMA-Marketing

Artikelbild
Tierhaltungskennzeichnung
In Sachen Tierhaltungskennzeichnung hat sich in den letzten Wochen viel getan. Die Bedeutung des Tierwohls für die Konsumenten wurde abgefragt und erste Layout-Varianten werden getestet. Die Diskussionen mit Fokusgruppen zeigten, dass das Interesse an einer Tierhaltungskennzeichnung groß ist. Die Ergebnisse wurden eingearbeitet und gemeinsam mit der Kriterienmatrix in einer Reihe von Koordinationsgesprächen mit Stakeholdern diskutiert. Näheres folgt im nächsten Newsletter.
Artikelbild
Lebensmittel Lebewesen
Das FiBL beschäftigte sich in unserem Auftrag damit, zu erforschen, wie Kinder mit einer Schlachtung umgehen. Nach zwei Online-Workshops und dem Besuch eines Schweinemastbetriebes bot der traditionelle Sautanz auf Gut Purbach von Max Stiegl den Rahmen für das praktische Erleben. Zwanzig Kinder und ihre Eltern begleiteten vergangenes Wochenende den gesamten Prozess der Schlachtung, Zerlegung und des Verkochens. Das erste Feedback der Kinder und der Eltern war sehr positiv. Die Ergebnisse der interdisziplinären Begleitforschung erwarten wir in den nächsten Wochen.
mehr Bilder
Artikelbild
Unser Auftritt im Export: Land der Berge
2017 starteten wir im Export-Marketing mit neuem Logo und neuen Bilderwelten. „Land der Berge“ wird als globale Marke geführt - mit minimalen Adaptionen in den einzelnen Ländern. Der Prozess sah vor, den Auftritt nach fünf Jahren zu evaluieren. Die Abtestung läuft in Kürze an und wird uns für den Feinschliff unseres Auftritts in Deutschland wertvolle Erkenntnisse bringen. Auch unsere Marketingmaßnahmen am italienischen Markt überarbeiten wir komplett.
mehr
Artikelbild
Kulinarik-Stammtische im Online-Format
Am 9. Februar startete der Kulinarik-Stammtisch als neues Online-Format: Jeden zweiten Mittwoch im Monat findet ein Austausch mit Stakeholdern, AMA GENUSS REGION Betrieben und Experten zu aktuellen Themen statt. Die erste Ausgabe zum Thema „Einfallsreichtum und Authentizität – So wird ein Erlebnis daraus!“ fand mit rund hundert Teilnehmern statt. Die Aufzeichnung kann nachgesehen werden.
Aufzeichnung zum Nachsehen
Artikelbild

© schwarz-koenig.at

Osternesterl der AMA GENUSS REGION
Ein bisschen dauert es noch, aber man kann schon an den Osterhasen denken. Wer seinen Lieben ein Osternesterl mit regionalen Spezialitäten von AMA GENUSS REGION schenken will, kann das bequem von zu Hause bestellen. Es gibt Nesterl für Kinder (inkl. Malbuch) und für Erwachsene. Bestellungen sind ab 9. März im Online-Shop von myproduct möglich.
zum Online-Shop
Artikelbild
ISO-Audit wird vorbereitet
1996 wurden wir erstmals laut ISO 9001:1994 zertifiziert und haben seitdem jedes Audit erfolgreich bestanden. Das IMS-Teams entwickelt das Qualitätsmanagementsystem kontinuierlich weiter. Beispielsweise ist Risiko nicht ausschließlich als Gefahr definiert, sondern wird auch als Chance gesehen und in vorbeugende Maßnahmen übergeführt. Mitte März ist das nächste externe Überwachungsaudit nach ISO 9001:2015 geplant, auf das wir uns gerade vorbereiten.
AMA Logo

Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH
Dresdner Straße 68a
A-1200 Wien
Tel. +43 50 3151
Mail: office@amainfo.at

Unternehmensgegenstand ist die Förderung des Absatzes von land- und forstwirtschaftlichen Erzeugnissen im Inland und Ausland. Sitz in politischer Gemeinde Wien. Die grundlegende Richtung des Newsletters entspricht der Intention des Unternehmensgegenstands.
Geschäftsführer: Dr. Michael Blass
Prokurist: DI Martin Greßl, Mag. (FH) Christina Mutenthaler
Aufsichtsrat: Rupert Quehenberger (Vorsitz), Mag. Heinz Leitsmüller (stv. Vorsitz), DI Martin Hubmann, Prof. Dr. Reinhard Kainz, Mag. Karl Krammer, Ing. Lorenz Mayr, Christiane Neuhold, Mag. Angela Pfister, Mag. Karin Silberbauer, Mag. Marcus Stehlik, Mag. Iris Thalbauer.
Die Agrarmarkt Austria Marketing GesmbH steht im Alleineigentum der Marktordnungsstelle Agrarmarkt Austria.

Abmelden   |   Datenschutzerklärung   |   Impressum